Archäologische Stätte: die Hexenhöhle

Archäologische Stätte: die Hexenhöhle

Sie kennen die Hexen höhle noch nicht? Dann lassen Sie sich doch einmal mit einem Führer dort hin begleiten und tauchen Sie ein in die Geschichte der GemeindeBenitatxell.Um die „Cova de les Bruixes“ kennenzulernen hat El PobleNou de Benitatxell an verschiedenen Tagen Touren zu dem archäologischen Standort organisiert.

Archäologische Stätte: die HexenhöhleDie Hexenhöhle bot im 13. Jahrhundert den Schmugglern und Banditen Unterschlupf. Damit sich keine neugierigen Bürger ihrem Aufenthaltsort näherten, verbrannten sie Schwefel. Die lodernden Flammen und der Geruch waren es, die die Bevölkerung glauben liessen, dass dort Hexen hausten. Der Name Hexenhöhle ist bis heute erhalten geblieben.

Vor einigen Monaten hat das Rathaus die archäologische Stätte wiederhergestellt, nachdem einige Fundstücke, wie Keramikreste, entdeckt und sichergestellt wurden.

(mehr …)