Musik-Festival am Wochenende in Jávea

Musik-Festival am Wochenende in Jávea

Festival de Música in Jávea im Riurau d'ArnaudaDonnerstag, 30. Juni, startet eine Neuauflage des “Festival de Música” in Jávea im Riurau d’Arnauda. Die Karten pro Konzert kosten 10 Euro und können beim Tourismusbüro erworben werden.

Den Start am Donnerstag um 21.30 Uhr macht der Jazz-Pianist Carlos Bianchini. Neben neuen Werken spielt er unter anderem ein Stück, das sich auf Xàbia bezieht. Carlos Bianchini kombinierte seine Laufbahn als Pianist mit der des Produzenten in verschiedenen Ländern. Das hat ihm viele Erfahrungen in der Jazz-Welt und mit der “world music” gebracht. Am Konzertabend spielt er Klavierstücke wie “Sonata dels infants“, „Suite para piano“ und eine Auswahl „Preludios y Nocturnos“. 

Das zweite Konzert am Freitag, 1. Juli, um 21.30 Uhr bestreitet das Duo Aria (Gesang und Piano):  Lola Smolokovsky & Nadia Kashaeva.

Samstag, 2. Juli, tritt um 21.30 Uhr der Gitarrist Darío González auf. Er wurde mit dem Extra-Preis Premio Extraordinario Fin de Profesional ausgezeichnet und hat als Gitarrist bei der Aufzeichnung des zweiten Werkes der Gruppe 7M, “A la espera” mitgewirkt. Momentan unterrichtet er Gitarre und moderne Harmonielehre an der Musical-Akademie “Clau de Fa”. Am Konzertabend interpretiert er Werke von J. S. Bach, A. De Loyer, Frank Martin, G.F. Haendel und F. Tárrega.