Wandern, Schwimmen, Ausstellung

Wandern, Schwimmen, Ausstellung

Für Bewohner und Urlauber des Residential Resort Cumbre del Sol haben wir einige Tipps für die Freizeit zusammengestellt.

Wanderungen

„Ruta Història i PatrimoniPobler“: Der Rundgang durch die Gemeinde startet donnerstags um 9.30 Uhr. Die Teilnehmer lernen den Gemeindekern, die Geschichte und die Gastronomie des Ortes kennen. Besucht werden „Riuraus“ und die Brunnen „Pozos de L’Abiar“, die Ausgrabungen der“Cova de les Bruixes“ (Hexenhöhle), aber auch so bekannte Monumente wie die Kirche Sta. Mª Magdalena und das Oratorium Jaume LLobell sowie „El Portalet“, das frühere Stadttor.

„Ruta de los Acantilados“: Bei der Klippen-Wanderung geht es am Freitag, 17.30 Uhr entlang des Meeres bis zur Bucht CalaLlebeig. Bei der Wanderung erhalten Sie einen fantastischen Ausblick aufs Meer und auf die geologischen Verwerfungen der Falla del Moraig.An der Klippenmauer mit Natursteinen errichtet, sehen Sie auch kleine Höhlen zum Verstecken.

Wer teilnehmen möchte, muss sich im Tourismusbüro in der Calle Mercado nº1, Telefon 96 649 35 46 oder unter E-Mail <benitatxell @touristinfo.net> anmelden.

Ausstellungen

Von Dienstag, 12. September, bis 25. Oktober, ist in der Markthalle die Ausstellung  “Els Riurauselaboración de las pasas“ (RiuRau und die Rosinenproduktion) zu besichtigen.

Sport

Wer an einem der Sportkurse der Gemeinde teilnehmen möchte, kann sich jetzt anmelden. Weitere Information unter Telefon 966493369, Durchwahl (extensión) 161.

„Krimi in Jávea“ und „Rundgang über die Plana“

„Krimi in Jávea“ und „Rundgang über die Plana“

„Krimi in Jávea“ und „Rundgang über die Plana“„La Crónica Negra de Xàbia“, eine “Kriminalgeschichte, die Jávea schrieb. Das ist eine Führung, die die Gemeinde am Samstag, 15. April, um 19 Uhr anbietet. Treffpunkt ist im Tourismusbüro im Hafen. Diese Führung wird von einem authentischen Kriminalfall, der sich tragischerweise in Jávea ereignete, inspiriert. Die Teilnehmer der Route werden im Hafen nach Ursula, bekannt unter dem Namen “La Criminela”, zwischen Steinen und den Strassen suchen. Sie ging ins Meer um zu sterben. Ihr Gesang ist fatal und furchteinflössend. Für die Tour muss man sich im Tourismusbüro anmelden. Der Preis beträgt 8 euro pro Erwachsenen und 4 Euro für Kinder. Anmeldung unter Ruf  965 79 07 36 oder 965 79 43 56.

(mehr …)