Haus und Garten schmücken zu Weihnachten

Haus und Garten schmücken zu Weihnachten

Weihnachten ist eine besinnliche Zeit.Die Grupo VAPF würde sich freuen, wenn alle Residenten der Cumbre del Sol weihnachtlich tätig werden. Daher hat die Grupo VAPF den Wettbewerb „Weihnachtsschmuck und Dekorationen“ ins Leben gerufen.

Damit wollen wir weihnachtliches Ambiente auf der Cumbre del Sol zaubern. Der Wettbewerb mit drei Kategorien findet zum ersten Mal statt. Alle Bürger des Residential Resort Cumbre del Sol können teilnehmen. Senden Sie eine E-Mail mit den folgenden Angaben an cumbredelsol@vapf.com:

Name und Familienname:

Anschrift:

E-Mail:

Telefon:

Kategorie:

Hier die drei Kategorien des Weihnachtswettbewerbs 2017:

Schönstes Haus/ Apartment: mit Weihnachtsdekoration an den Wänden und im Garten

Schönster Weihnachtsbaum (Der Baum muss natürlich im eigenen Garten stehen).

Schönste Weihnachtsaussenbeleuchtung

Anmeldungen werden bis zum 30. November entgegen genommen. Allen Teilnehmern winkt ein Preis. Den Einzelsiegern der drei Kategorien winken besondere Preise.Für weihnachtliche Garten- und Hausverschönerung erhält der Sieger einen Weihnachtsgeschenkekorb im Wert von 300 Euro.Für den schönsten Weihnachtsbaum gibt es einen Geschenkkorb im Wert von 200 Euro.Ebenfalls einen Präsentkorb und diesmal im Wert von 200 Euro erhält der Sieger mit der schönsten weihnachtlichen Aussenbeleuchtung.

Wir laden Sie alle ein, mitzumachen und dazu beizutragen, weihnachtliches Ambiente ins Residential Resort Cumbre del Sol zu bringen.

Herbst-Menü im Restaurante La Cumbre

Herbst-Menü im Restaurante La Cumbre

Das Restaurante La Cumbre im Residential Resort Cumbre del Sol stellt sein neues Herbst-Menü vor. Reservierungen unter Telefon 0034 966 493 213, Internetseite: www.restaurantelacumbre.com

Eloy und Celia haben dabei Erzeugnisse der Jahreszeit integriert, wie zum Beispiel Pilze und Champignon. Aber auch internationale Gerichte wie zum Beispiel „Causa Limeña“, Huhn nach Thai-Art und die fantastische „Banoffe Pie“.

Herbst-Menü im Restaurante La Cumbre

Tapas:

– „Causa Limeña“ Kartoffel, Huhn und Avocado.

– Pan de miel: Honigbrot mit Paté.

-Patatas bravas: Kartoffeln mit natürlicher Sause.

-Hausgemachte Gambas-Kroketten.

-Spinat-Crepes mit Schinken, Pinienkernen und Gorgonzolasause.

Sorbete de Limón mit Cava

Hautgericht (Sie wählen aus):

-Lomo de Merluza mit Pilzen und Champignos.

– Kabeljau überbacken mit leichter Knoblauch-Mousse.

-Lamm aus dem Ofen.

-Pasta filo (Nudeln) mit buntem Gemüse.

-Schweinebäckchen in Rotweinsause.

– Hähnchen nach Thai-Art mit Basmati-Reis.

Dessert (zur Auswahl):

-„Banoffe Pie“ Bananenkuchen.

– Möhrenkuchen mit Käse-Frostin.

– Kaffee-Eis mit “bayles” auf knackigem Blätterteig.

Das Menü beinhaltet Brot und „ajoaceite” (Knoblauchöl), eine halbe Flasche Wein pro Person und kostet 20 Euro. Die Öffnungszeiten sind von 13 bis 16 und von 19 bis 22.30 Uhr. Montags und den ganzen Januar geschlossen.