In Jávea feiert man Moros y Cristianos

In Jávea feiert man Moros y Cristianos

In Jávea feiert man Moros y Cristianos

Pulvergeruch, Umzüge, Musik, Schlachten, Böllerschüsse und Feuerwerk bestimmen momentan den Alltag in Jávea. Bis zum 25. Juli feiert man dort die Moros y Cristianos.

Mittwoch, 20. Juli: Ab 9.30 Uhr sammelt die Caritas Lebensmittelspenden in verschiedenen Supermärkten. Um 19 Uhr “Alardo”, Böller in den Strassen Virgen de Loreto und Antoni Llidó. Ab 20.45 Uhr Blumengaben und um 23 Uhr Abendessen in der Calle Sevilla und dann Mobile Disco.

Donnerstag, 21. Juli: Um 21 Uhr verlassen die christlichen Heerscharen die Burg am Paseo Jaume I, und beziehen an der Playa de la Grava Stellung. Um 21.30 legen die Moros mit dem Boot an, die Muselmannen nehmen um 22 Uhr die Burg ein. Um 23.30 Uhr Sound Experience mit Christian Blond in der Calle Manuel Bordes Valls bis 3.30 und ab 24 Uhr Batukada.

Freitag, 22. Juli: Um 21 Uhr kämpfen die Christen um ihre Burg. Um 21.30 Uhr Zurückeroberung. Um 23.30 Uhr tritt Toni “El Poblero” in der Calle Mauen Bordes Valls auf. Ab 24 Uhr dann mobile Disco und Fiesta Espuma (Schaum) in der Calle Doctor Fleming bis 3.30 Uhr. (mehr …)