Cala Llebeig in Benitachell taucht in El País auf

Cala Llebeig in Benitachell taucht in El País auf

Cala Llebeig in Benitachell taucht in El País auf

Cala Llebeig in Benitachell taucht in El País auf

Vamos a…La Playa lautete am 26. Juni der Tenor eines Artikels im Reisemagazin El Viajero, der sich alle spanischen Strände vorknöpfte. Unter dem Titel ¡Fuera zapatos! Wurden die spanischen Küstenabschnitte von A-Z sowie die besten Möglichkeiten, ins Meer zu gehen, aufgeführt. Unter dem Buchstaben LL tauchte die Cala Llebeig en Benitachell, Provinz Alicante auf.

In den wenigen Zeilen, die sich auf die Bucht  Llebeig beziehen, heißt es, dass man von dem freien Gelände aus vor dem Strand der Cala de Moraig 45 Minuten auf der mittleren Höhe der Steilklippe bis zur Cala Llebeig entlang wandern kann. Es geht, begleitet vom Geräusch der an den Felsen schlagenden Brandung vorbei an Höhlen und Felsabsätzen, die einst Schmuggler und Angler schufen. Weiter hieß es: „Einige Hütten (barracas) stehen dort in Llebeig, wo das Baden nicht gerade sehr angenehm sein kann.“

(mehr …)