Heute Forum Moscatell

Heute Forum Moscatell

Heute, am Samstag, 25. November, findet in Poble Nou de Benitatxell das Forum Moskatell „Una gestión eficiente del territorio“ im Zentrum Abiar statt. Ein Termin, den man nicht versäumen sollte, es handelt sich um eine Pionier-Veranstaltung über den Moskatell im Kreisgebiet.

Hier das Programm der Veranstaltung:

10:00 Uhr Eröffnung mit Manuel Segarra, Stadtrat für Promotion Wirtschaft und Landwirtschaft

10:10 Uhr: Grenzen zwischen Stadtgebiet und Land? IsteineTransmissionmöglich? Vortragender ist Javier Pérez Igualada, Professor des Urbanistik-Departments der UPV.

10:30 Uhr: Städtischer oder ländlicher Raum, Gegensatz oder Ergänzung? Eric Gielen,Professor der Urbanistikabteilung der UPV und Sergio Palencia.

11:00 Uhr: Das Bio-Moskatell-Projekt, die Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit. Den Vortrag hält Rafael Laborda, Professor für landwirtschaftliche Ökosysteme an der UPV.

11:20 Uhr: Raúl Moral, Professor der Abteilung Agro-Chemie und Umweltschautz an der Universität Alicante spricht über die Handhabung des Anteils organischen Mülls beim Schnittpunkt ländlich-städtisch.

11:40 Uhr: Pause.

12:00 Uhr: Round-Table-Debatte über das Thema “Wasser und organische Materie im Zusammenhangmit dem Klimawechsel, und tun wir genug?”. Es moderiert Rafael Laborda, Dabei sind Bürgermeister Josep FemeniaRaúl Moral und Sergio Palencia.

Anmelden für Weihnachtsmarkt!

Anmelden für Weihnachtsmarkt!

Der Weihnachtsmarkt in El Poble Nou de Benitatxell wird am Sonntag, 10. Dezember, seine Waren an den Ständen anbieten.

Das Rathaus bittet um rechtzeitige Anmeldungen, damit alle Händler, Privatleute und Vereine, die teilnehmen möchten, sich einen Platz sichern. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bei Interesse ist das Anmeldeformular bis spätestens Freitag, 24. November, im Rathaus abzugeben.

Hier der Link, wo Sie sich für einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Poble Nou de Benitatxell anmelden können.

Angel-Workshop für Kinder

Angel-Workshop für Kinder

Umweltbewusst Angeln, das lernen Kinder ab acht Jahren beim Workshop “Taller de pesca eco friendly” in der Cala Moraig. Los geht’s am Samstag, 25. November. Die Aktivität ist kostenlos. Was wird gemacht? Mädchen und Jungen werden ihre eigenen Armbänder aus Angelschnur fertigen,sie lernen Angelknoten zu machen, den Köder anzubringen und dann umweltbewusst und kunstfertig zu angeln, ohne dem Meer zu schaden.

Die Lehrer werden ihnen auch die traditionelle Art des Fischfangs in El Poble Nou de Benitatxell beibringen sowie ihnen die meisten der hiesigen Fischsorten, darunter auch die gefährlichen, vorstellen.

“Es handelt sich um eine einzigartige Erfahrung, bei der die Kinder eins werden mit der Natur, um die traditionellen und ökologischen Fischfangmethoden im fantastischen Ambiente der Bucht Moraig kennenzulernen. Es ist wichtig, dass sie lernen, nur das Unvermeidliche zu angeln und das dann ohne grosse Belastung des Meeres, so wie halt die kunstfertigen und erfahrenen Angler machen.“

Natürlich hat der Workshop auch psychologische Vorteile: Beim Angeln entspannen die Kinder, der mentale Stress lässt nach und sie entwickeln mehr Selbstbewusstsein sowie Toleranz gegenüber der Frustation. Sie lernen sich zu konzentrieren und mehr Geduld zu haben. Abgesehen davon istdiese Sportart auch mit Freunden oder mit Familie vergnüglich.

Der Workshop ist gratis und die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Gemeinderätin für Erziehung bittet darum, die Anmeldeformulare den Lehrern der CEIP Santa María Magdalena vor Dienstag, 21. November abzugeben oder Telefon 686 90 73 20 anzurufen. Der Workshop ist am Samstag, 25. November, von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Die Teilnehmer sollten ein Frühstück und Gummistiefel mitbringen.

Neues Fussballteam Benitatxell vorgestellt

Neues Fussballteam Benitatxell vorgestellt

Am Sonntag, 5. November, wurde offiziell die neue Mannschaft des Fussballklubs del Poble Nou de Benitatxell vorgestellt. Sie spielt in der Periode 2017 – 2018 in der zweiten Regionalliga und wird von der Grupo VAPF gesponsert.

Eine Förderung, die den Kompromiss der Grupo VAPF reflektiert, den Sport wie ein sportlichesFahrzeug, das die soziale Entwicklung widerspiegelt, zu sehen. Und ausserdem ist Sport ein Werkzeug für die Bildung eines gesunden Lebensstils.

Viel Glück wünschen wir der Fussballmannschaft und vor allem viele Tore und Erfolge.

Haus und Garten schmücken zu Weihnachten

Haus und Garten schmücken zu Weihnachten

Weihnachten ist eine besinnliche Zeit.Die Grupo VAPF würde sich freuen, wenn alle Residenten der Cumbre del Sol weihnachtlich tätig werden. Daher hat die Grupo VAPF den Wettbewerb „Weihnachtsschmuck und Dekorationen“ ins Leben gerufen.

Damit wollen wir weihnachtliches Ambiente auf der Cumbre del Sol zaubern. Der Wettbewerb mit drei Kategorien findet zum ersten Mal statt. Alle Bürger des Residential Resort Cumbre del Sol können teilnehmen. Senden Sie eine E-Mail mit den folgenden Angaben an cumbredelsol@vapf.com:

Name und Familienname:

Anschrift:

E-Mail:

Telefon:

Kategorie:

Hier die drei Kategorien des Weihnachtswettbewerbs 2017:

Schönstes Haus/ Apartment: mit Weihnachtsdekoration an den Wänden und im Garten

Schönster Weihnachtsbaum (Der Baum muss natürlich im eigenen Garten stehen).

Schönste Weihnachtsaussenbeleuchtung

Anmeldungen werden bis zum 30. November entgegen genommen. Allen Teilnehmern winkt ein Preis. Den Einzelsiegern der drei Kategorien winken besondere Preise.Für weihnachtliche Garten- und Hausverschönerung erhält der Sieger einen Weihnachtsgeschenkekorb im Wert von 300 Euro.Für den schönsten Weihnachtsbaum gibt es einen Geschenkkorb im Wert von 200 Euro.Ebenfalls einen Präsentkorb und diesmal im Wert von 200 Euro erhält der Sieger mit der schönsten weihnachtlichen Aussenbeleuchtung.

Wir laden Sie alle ein, mitzumachen und dazu beizutragen, weihnachtliches Ambiente ins Residential Resort Cumbre del Sol zu bringen.

Karten reservieren für “Don Quijote”

Karten reservieren für “Don Quijote”

Erneut kommen wir in den Genuss das Moskauer Ballett im Auditorium Teulada-Moraira zu erleben.

Diesmal werden wir eine aussergewöhnliche Ballettaufführung von „Don Quijote“ sehen. Eine leidenschaftliche und frenetische Inszenierung des Kapitels „Las Bodas de Camacho“ von Cervantes. Begleitet wird die Aufführung von der Partitur des Ludwig Minkus.

Die Ballettaufführung ist am Samstag, 30. Dezember um 19 Uhr. Die Karten kosten 26 Euro. Wir informieren Sie bereits heute, damit Sie die Karten für das Moskauer Ballett rechtzeitig reservieren können. Erfahrungsgemäss sind sie schnell vergriffen.

Das Auditorium in Teulada-Moraira liegt in der Calle Orba 2 in Teulada. Sie können es auf der Webseite www.auditoriteuladamoraira.es kontakten oder unter Telefon 96 574 04 45.