Ideenwettbewerb für die Vuelta Ciclista Myra van’ t Hoff, Gemeinderätin für Kommunikation und neue Technologien hat einen Wettbewerb ins Leben gerufen. Jeder über 18 Jahren, einzeln doer als Gruppe, kann dabei Ideen präsentieren, die während der Durchfahrt der Spitzenradler durch Benitatxell bei der Vuelta die Gemeinde gekonnt in Szene setzen. Die Radrennsportler fahren durch die Calle San Antonio und verlassen den Ort an der Avenida de Alicante, wobei sie durch die Calle Mayor fahren.

Die Projekte zur Förderung der Gemeinde können künstlerische Arbeiten, touristische Veranstaltungen oder Performance wie zum Beispiel grosse Mosaike, Werbung, Strassendekoration, Fahnen, Segeltücher, Planen oder Dachbemalung sein. Hauptsache man erhält ein medienwirksames Bild bei dem Wettrennen am 9. September.

Die Vorschläge müssen vor dem 21. Juni im Rathaus eingereicht sein und werden dann zum Kommunikationsbereich weitergeleitet. Die jeweilige Idee kann digital oder auf Papier ausgedruckt präsentiert werden. Der jeweilige Vorschlag wird in einem geschlossenen Umschlag präsentiert. Im Umschlag sollten die Angaben zur Person (Name, DNI, E-Mail) zusammen mit einer Kurzbeschreibung der Idee sein. Ebenfalls sollte er einen Kostenvoranschlag für Material und Durchführung sowie eine grafische Vorstellung der Idee, zum Beispiel anhand von Fotografien, Zeichnungen oder Plänen enthalten.

Die Jury setzt sich aus dem Bürgermeister, der Kommunkationsgemeinderätin, dem Bildhauer Luis Montolio und der Journalistin Empar Ferrer aus der Kommunikationsabteilung zusammen. Der Preis: ein Zeugnis und 200 Euro. Die Jury bewertet u.a. die Originalität, Kreativität und Nachhaltigkeit.

Information und Wettbewerbsbedingungen