Vergangenen Freitag besichtigten wir die Kirche in Benitatxell, um uns einen Überblick über die fortschreitenden Restaurationsarbeiten an der Kuppel, einzigartig wegen ihres Zick-Zack-Musters zu verschaffen.

Instandsetzung der Kirchenkuppel

Bei der Besichtigung dabei waren: der Bürgermeister von Poble Nou de Benitatxell, Josep Femenia, Kulturgemeinderat Manolo Segarra, Pfarrer Guillermo Gilabert und der Leiter der Arbeiten, der Architekt und Kulturgutexperte Josep Ivars sowie einige Pressevertreter.

Die Instandsetzungsarbeiten an der Kuppel der Kirche Santa María Magdalena in El Poble Nou de Benitatxell befinden sich in der Schlussphase. Eine künstlerische Arbeit an einem einzigartigen architektonischen Monument im Kreisgebiet nähert sich ihrem Ende.

Josep Ivars, Leiter der Arbeiten, erklärte, dass das besondere an der Kuppel das für die Marina Alta einzigartige Zick-Zack-Muster ist. Wir von der Grupo VAPF sind stolz, dass wir uns an den Restaurierungskosten beteiligt haben. So wird dieses Bauwerk im katalanischen und valencianischen Jugendstil in Kürze wieder in seiner vollen Schönheit im Sonnenlicht glitzern.